Die Fee Yolanda und ihre Botschaft: * Zeige DICH! *

„Was denken die anderen von mir?“ Diese Frage hält uns oft davon ab, einfach wir selbst zu sein. Doch wie bist du, wenn dich niemand sieht? Die Blumenfee Yolanda zeigt dir, wie du dich selbst wieder entdeckst. Und einfach Du BIST. Mit einer Priese Verrücktheit! 😀

Heute geht es bei den Blumenfeen um das Thema „Sich zeigen“. Ich weiß nicht wie es dir geht, aber mir hat dieses spezielle Thema in meinem Leben schon oft Bauchschmerzen bereitet.

„Was denken nur die anderen von mir, wenn sie merken, wie ich wirklich bin?
Was, wenn die mich für verrückt halten und sich von mir abwenden?“

Solche Gedanken gingen mir schon so oft durch den Kopf.

Klar, man kann seine „verrückte Seite“ auch versteckt halten, vielleicht im Verborgenen ausleben. Oder? Tja, nicht wirklich!
Denn das blöde dabei ist, dass man dabei irgendwann selbst vergisst, wie man eigentlich wirklich ist.

Man wird mit Haut und Haaren zu der Maske die man sich für die Außenwelt angelegt hat. Und man entfernt sich immer mehr von seinem eigentlichen wahren Selbst. Und verliert so immer mehr den Kontakt zu sich selbst.
Man wird zu seiner eigenen Marionette, die nur noch funktioniert. Man steht morgens auf, schminkt sich, zieht sich an, legt sich seine Maske zurecht, so dass man so ist, wie die anderen einen eben kennen.

Doch selbst fühlt man sich immer lebloser, immer abgestumpfter. Vielleicht schaut man sich irgendwann im Spiegel an und fragt sich: Wer bin ich eigentlich?

 

Mir ging es lange Zeit so. Bis ich regelrecht ausgebrannt war vom dauernden Funktionieren müssen. Diese äußere Maske kostet immer mehr Energie, laugt einen immer mehr aus.

Man fühlt sich nicht authentisch, irgendwie „falsch“. Was man ja irgendwie auch ist, weil man eben nicht man selbst ist.
Und das Schlimmste dabei ist, dass man nur oberflächliche Beziehungen zu anderen Menschen hat. Nichts geht so richtig in die Tiefe. Klar, man kennt sich ja selbst nicht wirklich.

 

„Wer bin ich, wenn mich keiner sieht.“ ist der Titel eines Buches, das ich mal geschenkt bekommen habe. Und es hat damals schon etwas in mir wach gerufen.

Damals habe ich mich dann irgendwann auf die Suche gemacht, um eine Antwort auf diese Frage zu bekommen!

 

Und nun bin ich hier, und male Engel- und Feenbilder.
Glaube an Feen und kommuniziere sogar mit ihnen.

Ich habe lange gebraucht, um da wirklich ganz offen dazu zu stehen. Das fällt mir auch heute manchmal immer noch ein bisschen schwer.

 

Wie ist es mit dir? Wer bist du wenn dich niemand sieht?

Zuweilen kommt mir die innere Verrücktheit wie das wunderschönste, und normalste auf der Welt vor. Dann kucke ich mich um, und habe das Gefühl, dass mit den anderen irgendetwas nicht stimmt, weil sie länger versuchen etwas darzustellen – und sie etwas zu sein vorgeben, was sie eigentlich gar nicht sind.

Doch wie findet man nicht nur sich selbst wieder,
sondern auch den Mut sich so zu zeigen wie man ist?

Die Blumenfee Yolanda, dein Golden Guard

Die Blumenfee Yolanda, dein Golden Guard

Als kleine Kinder hatten wir noch diese unbeschwerten Momente, in denen wir einfach DA waren. Einfach mit dem Moment verschmelzen und das pure SO SEIN genießen konnten.

 

Yolanda Luminevian, die Blumenfee für den Juli, verdeutlicht, wie heilsam es ist, wenn wir uns wieder mit dem verspielten wunderbarem Wesen verbinden, das wir als kleine Kinder waren:

Die Botschaft von Yolanda, der Fee der Leichtigkeit und kindlichen Verspieltheit:

„Singe, tanze, springe, trage Deine Kraft
zu jedem Menschenwesen, reich ihm Deine Hand
auf, dass es größte Freude bringe.
Betrete neues Land und rufe laut: ‚Hier bin ich und ich mit mir,
sei mit dabei, dann wären wir schon vier‘.


Vergiss was war und erlebe im Jetzt, im Augenblick
in diesem Moment ein Stück von Dir und mir,
ein Teil von unserem Glück
und lass es frei, was Dir auf der Seele brennt.


Behaupte Dein Selbst und liebe Dein Ich
und trage dies nach außen und teile Dich mit.
Erlebe das Gefühl, es führt zusammen.
Ein Blick in die Natur zeigt Dir kreatives Leben,
farbenfroh und die pure Kraft.
Sei ehrlich zu Dir selbst, lass ab von gewohnten Mustern.
Du bist das Wesen, das alles schafft.“

© Text: Thomas Bloch

 

Werde wieder zu dem Kind, das du einmal warst!

 Kleiner Tipp: Krame dir ein altes Kinderfoto von dir raus; am besten eines im Kleinkindalter, denn da waren wir noch so natürlich verspielt. 😀 Schau dir dich auf diesem Foto an. Sieh diesem kleinen wunderbaren Kind in seine leuchtenden Augen.

Fühle wieder diese Verspieltheit, diese innere kindliche Verrücktheit in dir, die tief in deiner Seele immer noch ein Teil von dir ist.

Und du wirst sehen, fühlen, spüren, wie du immer mehr DU wirst. Ganz da, ganz präsent im Hier und Jetzt.

Und versuche, nicht so sehr auf Andere zu schauen, wie Du auf sie wirkst. Ob Du meinst, dass sie Dich mögen oder nicht.

Bleibe bei Dir.

Und nun: Mach deinem inneren Kind eine Freude…

…mit *magischer Feen-Atmosphäre* 😀

Fotoaufsteller von der Blumenfee Yolanda

Fotoaufsteller von der Blumenfee Yolanda

Hol dir das Feenbild von Yolanda als kleinen → Foto-Aufsteller. Der kleine feine Aufsteller in Postkartengröße macht sich ganz wunderbar auf dem Schreibtisch neben dem Computer, oder als schöne Deko im Regal oder auf dem Fensterbrett!

→ Jetzt FOTO-AUFSTELLER Bestellen

 

Alles liebe und bis bald! 😀

Deine Sarah

Hinweis zum Copyright: Alle Bilder und Feen-Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung ist nur unter ausdrücklicher Genehmigung von Sarah Natalie Bloch und/oder Thomas Bloch erlaubt. Kontakt: sarah@smoonflowerart.com