Was der Sturm mich über Angst und Vertrauen lehrt

In Zeiten der Stürme und Unsicherheit fällt es vielleicht nicht leicht immer zu vertrauen. Wie du deine Angst dennoch auszutricksen kannst & mit deinem Bewusstsein die Welt veränderst, erfährst du in diesem Blogartikel.

Die Natur ist ein großartiger Lehrmeister – wenn wir einfach raus ins Grüne gehen, das Smartphone mal ausschalten, innerlich still werden, und LAUSCHEN. Auf diese Weise können sich dir wundersame Lebens-Weisheiten offenbaren und genau die Botschaften zu dir kommen, die in diesem Moment so wichtig für dich sind. So ist es auch mir vor ein paar Tagen an einem sehr stürmischen Tag ergangen…

 

Es war der 10. Februar 2020: Ich war auf meinem täglichen Spaziergang und – ich gebe es ganz offen zu – ich hatte Angst. Denn der Sturm wehte wirklich heftig – 45km/h laut WetterApp – und die Bäume neigten sich durch den starken Wind wirklich seeeehr schräg zur Seite. Ich hatte zuweilen Sorge dass es mich wegwehen würde. Mir kamen Gedanken wie „Bist du eigentlich irre bei diesem Wetter überhaupt rauszugehen, noch dazu in die Nähe von rießigen Bäumen, deren Äste dir gleich um die Ohren fliegen könnten?“

Doch genau in solchen Momenten können wir erfahren, was Vertrauen wirklich bedeutet.

Zu vertrauen, dass alles gut wird, ist verhältnismäßig leicht, wenn gerade der perfekte Sonnentag ist und alles gut läuft, wenn wir uns einfach rundum wohl und geborgen fühlen.

Doch in Zeiten der Stürme und Unsicherheit fällt es uns vielleicht hin und wieder nicht ganz so leicht. Gerade jetzt zum Beispiel, das Wetter scheint verrückt zu spielen. Heute am 10. Februar 2020 fühlt es sich verhältnismäßig warm an mit gleichzeitig heftigsten Stürmen – statt Schnee und Eis, wie man es im Winter eigentlich gewohnt wäre. Der Klimawandel ist deutlich zu spüren.

Man weiß nicht, was mit der Welt passieren wird. Veränderung liegt in der Luft.
Doch in welche Richtung sich die Welt verändern wird,
liegt auch in DEINER Hand!!!
Denn: Mit DEINEM Bewusstsein gestaltest du die Welt.

 

  • Entscheidest du dich dafür, Angst zu haben und zu verzagen?

 

  • Oder glaubst du an die Macht der Liebe, und entscheidest dich VERTRAUEN zu haben & an das Gute zu glauben – egal was um dich herum gerade passiert?

Und ja, letzteres ist nicht leicht, das weiß ich auch. 😉 Denn da gibt es nun mal…

…die 2 Seiten in jedem von uns: DUNKELHEIT & LICHT

Erst einmal vorweg: JA, ich kucke noch TV, auch wenn ich spirituell bin und mit Engeln arbeite. Zuweilen habe ich das Gefühl als wäre das geradezu verpönt in der spirituellen Szene. Aber ich möchte einfach nicht darauf verzichten, zumindest jetzt noch nicht. Zu gerne kucke ich mir schöne Filme und meine Lieblingsserien an. Schließelich kann ich ja spüren, was ich mir gut tut und was nicht. Und bewusst entscheiden, was ich mir ankucken möchte und was nicht. Und man kann auch aus Filmen so einiges über das Leben lernen! 😀
– Doch zurück zum Thema: Letztens sah ich zufällig die letzten Minuten der Comic-Verfilmung WonderWoman. Und folgendes Zitat von Wonderwoman, der Heldin des Films, klang noch lange in mir nach:

„I used to want to save the world. To end war and bring peace to mankind. But then I glimpsed the darkness that lives within their light and learned that inside every one of them, there will always be both. A choice each must make for themselves. (…) And now I know, that only love can truly save the world. So I stay, I fight, and I give, for the world I know can be. This is my mission now. Forever.“

 

Und die deutsche Übersetzung dazu:

„Früher wollte ich die Welt retten. Den Krieg beenden und der Menschheit Frieden bringen. Aber dann sah ich die Dunkelheit in ihrem Licht und lernte, dass es in jedem von ihnen immer beides geben wird. Eine Wahl muss jeder für sich treffen. (…) Und jetzt weiß ich, dass nur Liebe die Welt wirklich retten kann. Also bleibe ich, kämpfe und gebe für die Welt, an die ich glaube. Das ist jetzt meine Mission. Für immer.“

  • Wie steht es mit deinem Glauben an die Welt? Glaubst du auch an die Macht der Liebe?

⇒ Für welche Seite in dir entscheidest du dich? Entscheidest du dich für die Angst ODER das Licht & die Liebe in dir?

Diese Entscheidung müssen wir leider nicht nur einmal im Leben treffen, sondern jeden Tag, jeden Augenblick unseres Lebens aufs Neue!

Und selbst wenn wir uns ertappen und merken, dass wir gerade in der Angst sind: So können wir sofort umswitchen und uns für das Licht und die Liebe in uns entscheiden. Und das ist nicht nur für unser Seelenheil wichtig, sondern auch für die Welt! Denn ja, es macht einen Unterschied für die Welt, ob du die Energie der Liebe oder die Energie der Angst nährst. Du hast die Wahl!

tolle Hilfsmittel um die Angst auszutricksen & in die Liebe umzuswitchen:

1. Bitte Erzengel Michael die Bänder der Angst, die an dir haften, zu durchtrennen. Atme danach 3x tief ein und aus.

 

2. Bei meinem stürmischen Spaziergang sprach ich im Kopf immer wieder das Mantra „Ich vertraue.“ Als die Angst mich wieder packte, sang ich erst in Gedanken und dann laut – sozusagen gegen den Sturm an – das Lied „I am the light of the soul…“ (das eigentlich auch ein Mantra ist).


Und es half! Mir war als würde ich nicht nur gegen meine eigene, sondern auch gegen die Angst auf der Welt ansingen, und mich bewusst dazu entscheiden, ein Licht auf dieser Welt zu sein. Und es half, ich fühlte mich immer besser und stärker! 🙂
Probiere es aus! Du kannst natürlich auch eine andere positive Affirmation als Mantra wählen, oder dein Lieblingslied!

 

3. Es gibt den tollen Satz von Isabelle von Fallois, der auch sofort etwas in dir verändern kann, wenn du ihn bewusst und mit Nachdruck sagst: „I chose new, I chose love.“ Oder auf deutsch„Ich wähle neu, ich wähle Liebe.“ Ich finde, da wird einem auch sofort klar, „Okay, ich habe wirklich eine Wahl! Ich muss kein Opfer der Angst sein.“

 

4. Wenn die Angst etwas penetranter ist, gibt es eine Mega tolle Übung: das Klopfen von Akupunkturpunkten! Und mit der Hilfe der Engel – wie bei der → emotionalen Balance mit Engeln – kurz EB geht das sogar noch besser! Und noch dazu lassen sich damit Blockaden und negative Glaubenssätze super auflösen.

Schreibe mir hier

wenn du Interesse an einer „emotionale Balance mit Engeln“ hast.

 Alle angebotenen Leistungen ersetzen KEINE medizinische oder therapeutische Behandlung, stellen keine Diagnose und machen keine Aussagen über Heilung. Nimmst du meine angebotenen Leistungen in Anspruch, bist du zu 100% selbst für die Interpretation der erhaltenen Informationen verantwortlich, ebenso wie für die Handlungen, die du daraus ableitest.